Die Professur für Baustoffe und Betonbau mit der assoziierten Materialprüfungs- und Forschungsanstalt, MPA Karlsruhe, sowie dem angegliederten Kompetenzzentrum für Materialfeuchte, CMM Karlsruhe, bilden gemeinsam eines der herausragenden Forschungs- und Prüfinstitute für Baustoffe und Betonbau in Deutschland. Als organisatorische Einheit des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) stehen wir für Forschung, Lehre sowie ein breites, innovatives Dienstleistungsangebot in den Baustoffwissenschaften und der Materialprüfung, die inhaltlich und organisatorisch eng miteinander verknüpft sind.

Wissenschaftliche Tiefe und Nähe zur Praxis geben sich hier synergetisch und komplementär die Hand. Neben klassischer Prüftechnik verfügen wir über wissenschaftlich-basierte sowie hochmoderne Analysemethoden, um komplexe Fragestellungen und Aufgaben der Baustoffforschung und der Materialprüfung vollumfänglich beantworten zu können.

Unsere Materialprüfungs- und Forschungsanstalt Karlsruhe, MPA Karlsruhe, ist sowohl anerkannte Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle als auch notifizierte Stelle für eine breite Palette von Baustoffen und Bauprodukten. Zusätzlich beteiligt sie sich an der Erarbeitung von Normen und Richtlinien, die in Zusammenhang mit der Forschung, Lehre und Materialprüfung der Professur stehen.

 

Infos für Studierende

Prüfungsankündigung
Prüfungsankündigungen

Informationen zu den aktuellen Prüfungsankündigungen für das Sommersemester und das Wintersemester.

MEHR INFOS
Seminarankündigung
Seminarankündigung

Fr., 07.05.2021, 15:00 Uhr

digital über "Zoom"

Vorstellung von 2 Masterarbeiten

MEHR INFOS
Vorlesungsankündigungen
Vorlesungsankündigungen

Im bevorstehenden Sommersemester werden folgende Vorlesungen angeboten:

 

- Bauphysik

- Baustoffkunde

- Lebenszyklusmanagement

- Bauwerkserhaltung im Beton- und Mauerwerksbau

- Bauphysik II

 

prüfungsankündigung
Prüfungsergebnisse

Hier finden Sie Ergebnisse und weitere Informationen zu den aktuellen Prüfungen.

MEHR INFOS
Bachelor- und Masterarbeiten
Bachelor- und Masterarbeiten

Studierende wenden sich bei Interesse an Abschlussarbeiten bitte aufgrund der Corona Situation per Mail an den jeweiligen Vorlesungsverantwortlichen oder an den Ressortleiter Lehre, Herrn Dr.-Ing. Engin Kotan.

MEHR INFOS
Newsbox
DYNAmore-Preis 2021

Herr Simon A. Erben ist Preisträger des DYNAmore-Preises 2021! Er konnte mit seiner am IMB/MPA angefertigten Masterarbeit zum Thema „Untersuchungen zu den Auswirkungen von Bränden in Tiefgaragen aus Beton und geeignete Instandsetzungsmaßnahmen“ die Jury überzeugen.

dursaam
Alkalisch aktivierte Baustoffe

In der aktuellen Ausgabe der BetonWerk International (BWI) wird über das europäische Verbundforschungsvorhaben „DuRSAAM“ (https://dursaam.ugent.be/) zu alkalisch-aktivierten Baustoffen berichtet. Das IMB/MPA ist mit zwei Projekten beteiligt.

MEHR INFOS
betonprisma06-21David Chipperfield Architects
Stoffsystem Beton

Interview mit Professor Dehn in der aktuellen Ausgabe von „betonprisma“ zum Thema Nachhaltigkeit.

MEHR INFOS
Stuttgart21
Kolloquium Konstruktiver Ingenieurbau

Am 27.05.2021 fand das von BAW, VDI Bautechnik Karlsruhe und KIT organisierte „Kolloquium Konstruktiver Ingenieurbau“ erfolgreich im digitalen Format mit rd. 120 Zuhörer*innen statt. Die Veranstalter bedanken sich ganz herzlich für das große Interesse und das entgegengebrachte Vertrauen.

newsbox
Verleihung außerplanmäßige Professorin

Frau Katja Emmerich, Leiterin des Fachbereichs Angewandte Tonmineralogie unserer Arbeitsgruppe CMM, wurde der Titel „außerplanmäßige Professorin“ verliehen. Das IMB/MPA-Team gratuliert ganz herzlich.

VMPA
VMPA-Nachwuchspreis 2021

Herr M.Sc. Matthias Mohs hat den Nachwuchspreis 2021 des Verbands der Materialprüfanstalten (VMPA e.V.) gewonnen (www.vmpa.de). Er konnte mit seiner Masterarbeit „Experimentelle Methoden zur Untersuchung der Dauerhaftigkeit von Arbeitsfugen in Betonbauwerken“ überzeugen. Das IMB/MPA-Team gratuliert ganz herzlich.

MEHR INFOS
NewsBox
VDB-information150/21

Bericht zum KIT-Symposium „Dauerhafter Beton – Richtige Nachbehandlung“ in den aktuellen Informationen des Verbands der Deutschen Betoningenieure e.V (VDB).

MEHR INFOS
News_KIT
Technologie-Transferkommission am KIT

Professor Dehn wurde in die Technologie-Transferkommission (TT-Kommission) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) berufen.

MEHR INFOS
Bild_Asbest
Zeitungsartikel "Entzauberte Wunderfaser"

„Die entzauberte Wunderfaser“ – Interview mit Professor Dehn zum Thema Asbest in der BNN am 11.03.2021.

MEHR INFOS
Ausschn_Flyer
17. Symposium Baustoffe und Bauwerkserhaltung

Am 11.03.2021 fand das 17. Symposium „Baustoffe und Bauwerkserhaltung“ mit dem Titel „Dauerhafter Beton - Richtige Nachbehandlung“ statt. 

MEHR INFOS
MAterialDigital
MaterialDigital

Das IMB/MPA startet zusammen mit der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) in Berlin und der TU München ein großes Verbundforschungsvorhaben im Rahmen der BMBF-Initiative „Material Digital“ (www.materialdigital.de) und unterstreicht damit seine Bemühungen zur Digitalisierung von Materialien und deren Herstellprozessen – hier am Beispiel Beton.

MEHR INFOS
StahlbauKalender2021
Stahlbau-Kalender 2021

Der Leiter unserer Abteilung II Bauteile, Dipl.-Ing. Lutz Gerlach, ist Mitautor des Beitrags „Lager nach europäischer Norm“ des neuen Stahlbau-Kalenders 2021.

Thinktank
THINKTANK

Durch den THINKTANK „Industrielle Ressourcenstrategien“ wurde das IMB/MPA mit der Anfertigung einer Studie zum „Recycling von Beton mit alternativen Bewehrungen“ betraut. Des Weiteren soll eine Strategie zum Umgang mit Betonbrechsanden in Baden-Württemberg entwickelt werden.

MEHR INFOS
BAW
Kooperationsvertrag zwischen BAW und IMB

Die Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) und das Institut für Massivbau und Baustofftechnologie (IMB), Abteilung Baustoffe und Betonbau, des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) haben einen langfristigen Kooperationsvertrag zur Erforschung des Tragverhaltens und der Dauerhaftigkeit massiver Wasserbauwerke geschlossen.

cmm_newsCMM
Erweiterung des IMB/MPA durch CMM

Das Kompetenzzentrum für Materialfeuchte (CMM) ist seit dem 01.01.2021 dem IMB/MPA Karlsruhe angegliedert.

MEHR INFOS
BildMonat12-2020
Bild des Monats Dezember

Das Bild der Großen Prüfhalle der MPA Karlsruhe vom Fotografen M.Breig (KIT) ist Bild des Monats Dezember der Badischen Neuesten Nachrichten.

MEHR INFOS
WAMS_2020-11
Beitrag des IMB/MPA in der „Welt am Sonntag“

Ein Plädoyer von Professor Dehn für den Konstruktionsbaustoff Beton in der Welt am Sonntag vom 22.November 2020.

MEHR INFOS
NumMod
Neue Arbeitsgruppe

Die neue Arbeitsgruppe „Numerische Modellierung und Digitalisierung von Baustoffen und Betonkonstruktionen“ am IMB/MPA arbeitet an den Schnittstellen zwischen Computer- und Materialwissenschaften sowie dem Bauingenieurwesen.

MEHR INFOS
100_MPA
100 Jahre MPA Karlsruhe

Zum 100jährigen Bestehen der Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (MPA) Karlsruhe ist ein Sonderheft der renommierten Fachzeitschrift „Beton- und Stahlbetonbau“ mit Beiträgen von Vertretern des KIT-Präsidiums, des Landes Baden-Württemberg sowie Kunden und Forschungspartnern der MPA Karlsruhe veröffentlicht worden.

MEHR INFOS
VMPA_Urkunde
Bestätigung der Unabhängigkeit und Unparteilichkeit

Die Materialprüfungs- und Forschungsanstalt, MPA Karlsruhe erhält erneut die Bestätigung der Erfüllung der besonderen Kriterien für die Mitgliedschaft im Verband der Materialprüfungsanstalten e.V., VMPA.

MEHR INFOS
lookKIT 3/2020KIT
Innovativer und nachhaltiger Beton

In der neuesten Ausgabe des KIT-Magazins lookKIT „Bioökonomie“ (Nr. 03/2020) werden aktuelle Forschungsthemen des IMB/MPA zum Thema Nachhaltigkeit und Recycling im Betonbau vorgestellt.

MEHR INFOS
EU Research Days 2020
Europäische Forschungs- und Innovationstage 2020

Vom 22. bis 24. September 2020 nahmen unsere Mitarbeiter M.Sc. Laura Rossi und M.Sc. Richard Caron, beide MSCA DuRSAAM-Stipendiaten, an der Online-Ausstellung „Science is Wonderful!“ teil.

MEHR INFOS
NewsBox
Überarbeitung der EN 206 Anhang D

Herr David Alós Shepherd M.Sc., Mitarbeiter in unserer Arbeitsgruppe 1.1 „Beton und Betonbautechnik“ wurde in die durch CEN TC 288 - Execution of special geotechnical works - neu eingerichtete AG zur Überarbeitung des Anhangs D (Zusätzliche Anforderungen an die Festlegung und Konformität von Beton für besondere geotechnische Arbeiten (Spezialtiefbau)) der EN 206 bestellt.

 

dummy_news2.jpg
Bericht über MPA in den BNN

Die Badischen Neuesten Nachrichten beschreiben in einem Artikel vom 1. Juli 2020 die Arbeit der MPA.

MEHR INFOS
dummy_news2.jpg
Neugründung Netzwerk

Wir sind Mitglied des Fachbeirats des neugegründeten Netzwerks für den innovativen Massivbau Baden-Württemberg e.V. und aktiv in den Teams I Nachhaltigkeit und II Rohstoffgewinnung.

MEHR INFOS